Heute entscheidet der digitale Eindruck.

Wie gut sind Sie aufgestellt?

Immer mehr mittelständische Entscheider fragen mich um Rat, wenn es um digitale Kommunikation und Social Media geht. „Herr Bluhm, das hat natürlich wenig mit Business Intelligence zu tun, aber Sie kennen sich da doch sehr gut aus. Was empfehlen Sie uns?“ Wenig mit Business Intelligence zu tun? Denkfehler! Doch dazu später mehr.

Natürlich freue ich mich, wenn ich bei diesem Thema zumindest etwas unterstützen kann. Bei ATVISIO nutzen wir verschiedene Kanäle. Sie erhalten heute mal einen Überblick, welche ich für besonders wichtig halte.

Die Webseite ist die Visitenkarte des Unternehmens und bietet heute eine ganze Menge Möglichkeiten. „Out“ ist die statische Seite„ – einmal erstellt, nie mehr verändert. „In“ ist die dynamische Webseite mit aktuellen Inhalten. Damit der Besucher gerne wiederkommt und das Gespräch sucht, muss die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme so einfach wie möglich sein und kontinuierlich gepflegt werden.

Surfen Sie im Internet nicht mehr nur mit dem Monitor, sondern auch mit Smartphone und Tablet? Dann sind Sie nicht allein: Im Jahr 2016 wurden weltweit knapp 50 Prozent aller Internetseiten über mobile Endgeräte aufgerufen. Eine gute Website passt sich den verschiedenen Displayformaten automatisch an. Dieses „responsive design“ ist heute ein Muss.

Auch unsere Webseite www.atvisio.de bietet natürlich diese Flexibilität. Mobil stehen Ihnen alle Informationen zur Verfügung, zum Beispiel über unser Consulting oder Schulungsangebot sowie – in unserem Blog – regelmäßige Impulse, Know-how oder auch besondere Angebote.

Lay Header iPad mit Websitescreen

Sollen sich Kunden für Sie entscheiden, kommt es nicht mehr nur auf die harten Fakten an.Lassen Sie es ruhig „menscheln“. Ein hervorragendes Instrument für die weiche Kommunikation ist eine Unternehmensseite auf Facebook. Viele glauben, das lohne sich nur für den Dialog mit dem Endverbraucher. Aber das ist falsch – auch im B2B-Bereich ist Facebook extrem wichtig geworden. Wir selbst haben übrigens inzwischen über 1.000 Follower – und jeden Tag werden es mehr.

Ein Stück trendiger ist das Foto- und Videoportal Instagram, das übrigens inzwischen auch zu Facebook gehört. Highend-Bilder wirken hier inzwischen fast schon deplatziert. Am besten punkten Sie auf Instagram mit Schnappschüssen aus Ihrem Alltag. Mich selbst finden Sie übrigens unter @peterbluhm.

Apropos finden: Im Netz gefunden zu werden ist das A und O der digitalen Kommunikation. Natürlich kennen Sie Google, die größte Suchmaschine im Internet. Aber kennen Sie auch die zweitgrößte? Es ist Youtube. Viele Menschen gehen inzwischen direkt auf das weltweit erfolgreichste Videoportal, wenn sie Informationen suchen.

Videos sind heute sehr einfach zu produzieren.

Unternehmen sollten diesen Trend nutzen. Videos sind heute sehr einfach zu produzieren. Bei ATVISIO arbeiten wir mit einer professionellen Filmcrew, aber ehrlich gesagt: Selbst Smartphone-Videos schaffen es heute locker, zum Youtube-Hit mit zahllosen Klicks zu werden.

Wissen Sie übrigens, wann Entscheider besonders aufnahmebereit sind für Ihre Botschaften? Wenn sie auf langen Geschäftsfahrten hinter dem Steuer sitzen. Podcasts liegen deshalb klar im Trend. Eine echte Chance für Sie als Unternehmen, hier Ihren Ansprechpartner zu seiner ganz persönlichen Primetime für sich zu gewinnen. Und falls Sie selbst zu den Vielfahrern gehören: Meine Business Intelligence-Impulse, die Sie gerade lesen, können Sie schon seit einiger Zeit auch hören – auf SoundCloud, einem weiteren interessanten Portal. Und ab Februar 2017 können Sie dann auch unseren neuen Podcast-Kanal „Der Performance Manager“ abonnieren. Es ist übrigens der erste und einzige deutschsprachige Podcast für Business Intelligence und Performance Management. Seien Sie gespannt.

Was hat das nun alles mit Business Intelligence zu tun?

Was hat das nun alles mit Business Intelligence zu tun? Sehr viel: Alle diese Kommunikationskanäle produzieren Daten, die sich auswerten lassen und Ihnen bei Entscheidungen im Unternehmen helfen. Dazu brauchen Sie keineswegs das ganze Paket an Social-Media-Kanälen. Schon die Bordmittel Ihres Unternehmens – z.B. Ihre Website – liefern genügend Daten, deren Auswertung sich unbedingt lohnt.

Wenn Sie das Thema interessiert, dann lassen Sie uns genauer darüber sprechen. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Natürlich auch sehr gerne über einen der folgenden Kanäle. Und ich verspreche Ihnen: Eine Reaktion, und wenn es nur ein „Like“ von uns ist, lässt auch dort nicht lange auf sich warten, so wie Sie es von ATVISIO immer gewohnt sind.

Exzellente Performance wünscht Ihnen

Peter Bluhm

Hier alle genannten ATVISIO-Links nochmal im Überblick:

Webseite

Facebook

Youtube

SoundCloud

Instagram




Autor:
Peter Bluhm
Geschäftsführer ATVISIO
  • Ausgewählte Kunden
    Herbalife International Deutschland GmbH ABBOTT GmbH & Co. KG TÜV Rheinland Akademie Hosokawa Alpine meinestadt.de GmbH Vonovia SE SUZUKI DEUTSCHLAND GMBH DB Fernverkehr AG Schulz Farben
  • copyright 2018 | ATVISIO Consult GmbH