Power BI im Expertencheck

Wie man Business Intelligence mit Microsoft richtig startet

Ist es Ihnen auch schon aufgefallen? Power BI ist gerade in aller Munde. Viele Unternehmen haben die Business Intelligence-Lösung aus dem Hause Microsoft gerade auf dem Schirm. Doch ist Power BI wirklich ein Erfolgsgarant? Oder drohen zahlreiche dieser Projekte zu teuren Flops zu werden? Sehen wir uns die Sache genauer an.

Keine Frage: Power BI macht auf den ersten Blick richtig was her. Eine Fülle an Visualisierungsmöglichkeiten, interaktive Grafiken, intuitive Bedienung. Sogar die Marktforscher von Gartner und Forrester geben grünes Licht. Da fällt die Entscheidung doch leicht. Also schnell heruntergeladen – das ist sogar kostenlos – und los geht’s. Mit Power BI soll jeder Nutzer in der Lage sein, zum Datenprofi zu werden, verspricht Microsoft. Und zugegeben: Power BI ist ein hervorragendes Business Intelligence-Tool. Auch bei zahlreichen unserer Kunden ist es mit großem Erfolg im Einsatz. Trotzdem beobachte ich immer wieder, wie der Start mit Power BI häufig folgenschwer unterschätzt wird.

Die ersten Schritte mit Power BI können in Unternehmen sehr unterschiedlich sein: Zum einen gibt es Anwender, die mit der Testversion von Power BI Desktop zunächst selbst herumprobieren und bald an ihre Grenzen stoßen. Sie merken: „Auf eigene Faust funktioniert so der Aufbau eines Reportings für das eigene Unternehmens nicht. Ich brauche externe Unterstützung.“ Und das ist gut so, denn das Projekt wird auf diese Weise frühzeitig in strukturierte Bahnen gelenkt.

Auf der anderen Seite gibt es Fachabteilungen, die Power BI nur vom Hörensagen kennen und trotzdem gleich in die Umsetzung starten wollen. Sie sagen oft: „Power BI ist doch ein etabliertes Werkzeug. Bestimmt passt das auch für uns. Wir wollen sowieso nur ein paar Berichte visualisieren. Was soll da schon schiefgehen?“ Und Microsoft gibt ihnen in jeder Hinsicht recht: Power BI sei intuitiv, jeder käme damit klar, so die Botschaft des Herstellers.

Nur sauber geplante Projekte kommen sicher zum Ziel

Ein Irrtum, wie wir bei ATVISIO immer wieder feststellen. Wir beobachten, dass bei der Einführung von Power BI in vielen Fällen die gleichen Fehler passieren. Das Ergebnis: kostspielige und zeitaufwändige Fehlstarts. Viele Projekte, die danach noch einmal komplett auf Null gesetzt werden müssen oder sogar im Sande verlaufen.

Ich will es mit einer Bergtour vergleichen: Würde ein verantwortungsbewusster Bergsteiger seine Route nur bis zum ersten Basislager planen? Würde er das Risiko eingehen, auf halbem Weg ohne Proviant und mit falscher Ausrüstung dazustehen? Würde er einfach mal loslaufen, ohne den genauen Weg zu kennen, während am Horizont ein Sturm aufziehen könnte? Natürlich nicht. Ein verantwortungsbewusster Bergsteiger würde vorab seinen Weg bis zum Gipfel konsequent durchdenken, seine Chancen sehen, aber auch die Risiken systematisch abwägen.

Viele Unternehmen machen aber genau diesen Fehler, wenn es um Power BI geht. Sie planen nur bis zum ersten Anstieg – und kommen niemals am Gipfel an. Ich habe fünf Mythen identifiziert, die sich um Power BI ranken. Heute und in den kommenden Wochen werden wir sie uns genauer ansehen. Anschließend können Sie besser entscheiden.

Einer dieser Mythen ist, dass Power BI nichts kostet und oftmals schon in den vorhandenen Microsoft-Lizenzen des Unternehmens enthalten sei. Nun – kostenlos sind auf jeden Fall die Testversionen, die Sie bei Microsoft herunterladen können. Sie erhalten in der Tat einen sehr guten Einblick. Allerdings: ein unternehmensweites Reporting organisieren Sie damit definitiv nicht. Dazu benötigen Sie in jedem Fall Power BI Premium mit einem Power BI-Berichtsserver. Und auch wenn die Lizenzgestaltung von Microsoft äußerst attraktiv ist – geschenkt bekommen Sie diese Lizenzen nicht.

Mein erstes Fazit an dieser Stelle: Power BI ist ein spannendes Werkzeug. Sie sollten es bei der Auswahl Ihrer Business Intelligence-Lösung unbedingt auf die Longlist setzen. In dieser frühen Phase geht es aber um etwas viel Wichtigeres: Entscheidend ist es, Ihre individuellen Anforderungen und Ziele im Unternehmen klar zu erkennen. Und dann die möglichen Softwareprodukte systematisch dagegen abzuklopfen. Auf keinen Fall sollten Sie sich überstürzt auf irgendein Software-Produkt festlegen, ohne einen systematischen Auswahlprozess.

Gerade als Gold Partner von Microsoft sehen wir uns bei ATVISIO in der besonderen Verantwortung, Sie auch in Sachen Power BI umfassend zu unterstützen. Unsere Auszeichnung zum „Top Consultant” und damit zu einem der besten Berater für Business Intelligence verpflichtet uns dazu.

Vermeiden Sie den Fehler, Ihren Weg mit einem ungenauen Plan zu beginnen. Wie Sie strukturiert sowie ohne kostspielige und zeitaufwändige Fehlstarts ein Business Intelligence-Projekt vorbereiten und umsetzen können – das erfahren Sie auch in meinem neuen Buch. Es heißt „Business Intelligence ganz einfach. Die besten Impulse für Analyse, Planung und Reporting.“ Dieser Link führt Sie zu allen Details und zu Ihrem Projekterfolg – und wenn es passt, natürlich auch mit Microsoft Power BI: www.atvisio.de/buch

Exzellente Performance wünscht Ihnen

Ihr

Peter Bluhm

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

LucaNet – Downloads

    Cubeware – Downloads

      Jedox – Downloads

        Bleiben Sie auf dem Laufenden
        Für Sie ausgewählte Impulse, Podcasts, Leseempfehlungen und Erfolgstools

          • Wichtige Impulse für die tägliche Controlling-Praxis
          • Klare Statements zu aktuellen Controlling-Themen
          • Die besten Folgen des Performance Manager Podcast mit führenden Experten
          • Bewährte Empfehlungen zu Business Intelligence & Performance Management

          Der „Performance-Review“ - jetzt abonnieren
          Für Sie persönlich ausgewählte Leseempfehlungen, Impulse und Erfolgstools aus unserer internen Knowledge-Base. Für alle Führungskräfte, die entscheiden müssen.

            Mein Name ist Rebecca Schlesser aus dem ATVISIO-Team. Der Aufbau von Wissen und ständiges Lernen wird bei uns großgeschrieben. Unsere Consultants sichten und sammeln täglich Informationen rund um Steuerungs- und Informationsprozesse. Diese News strukturieren wir und machen sie für alle unsere Consultants verfügbar. Einen Teil dieses internen Wissens teilen wir einmal im Monat mit Ihnen im „Performance Review“. Die wichtigsten Themen und besten Inhalte wähle ich persönlich für Sie aus.

            Ihre

            Rebecca Schlesser

            Business Intelligence ganz einfach
            Endlich ein Buch, das Klartext spricht

              • Top-Checklisten für Ihr BI-Projekt GRATIS
              • Insider-Infos und weiteres Bonusmaterial GRATIS
              • e-Book ergänzend zum Buch als GESCHENK

              Business Intelligence ganz einfach
              Ihr e-Book als GESCHENK

                • Bringen Sie Ihre Ressourcen in Stellung
                • Business Intelligence-Projekte zielgenau umsetzen
                • Business Intelligence-Projekte weiterentwickeln

                  Ihr direkter Kontakt zu ATVISIO





                    Oder kontaktieren Sie Rebecca Schlesser und wir finden den passenden Ansprechpartner für Sie.

                    +49 631 / 414014-10