ATVISIO Award 2013 für Henkell & Co. Sektkellerei KG und Liftmanagement Spezialist Hundt Consult GmbH

(PM) Wiesbaden, 05.12.2013 – Business Intelligence bietet viele Wege, mit Geschäftsdaten
das eigene Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen. Unter den Kundenprojekten bei
ATVISIO finden sich stets einige besonders Herausragende – um sie zu honorieren, vergibt
der bekannte Performance Management-Dienstleister einmal im Jahr den Award „Bestes
Projekt des Jahres“. Im Fokus der Juroren stehen vor allem Kriterien wie inhaltliches
Konzept, Nachhaltigkeit der Lösung, Kosten-Nutzen-Relation für den Kunden, eingesetzte
Technik und Innovationskraft. Am Ende haben unter den zahlreichen Ansätzen zwei
Kundenprojekte ganz besonders überzeugt, sodass ATVISIO die begehrte Auszeichnung in
diesem Jahr gleich doppelt verleihen konnte. Den Preis für exzellent durchgeführte Business
Intelligence-Projekte erhalten die Henkell & Co. Sektkellerei KG in Wiesbaden und die Hundt
Consult GmbH in Hamburg.

Henkell lässt die Korken knallen

Die Henkell & Co. Sektkellerei KG in Wiesbaden zählt zu den führenden Anbietern von Sekt,
Wein und Spirituosen in Europa. Henkell ist in 20 Ländern mit eigenen Unternehmen
vertreten und exportiert weltweit in mehr als 90 Staaten. Es war an der Zeit, das Controlling
der internationalen Beteiligungen unter ein solides Business Intelligence-Dach zu bringen.

Als die Consulting-Experten von ATVISIO zu Projektbeginn nach Wiesbaden eingeladen
wurden, überraschte nicht nur die beeindruckende Architektur des ehrwürdigen
Stammsitzes, sondern auch das durchdachte Pflichtenheft und das solide Konzept des
Kunden. Gefragt waren klassische Finanzdaten für die Planung, die Optimierung der
internen Reportingprozesse und die Konsolidierung. In Sachen Software gab es ebenfalls
schon feste Vorstellungen: Das Projekt sollte mit der Open Source-Suite von Jedox umgesetzt
werden.

Henkell wollte das Thema Business Intelligence weitgehend selbst in die Hand nehmen. Für
ATVISIO galt es also vor allem, Wege aufzuzeigen und die erforderlichen „Best-Practice“-
Impulse zu setzen. Das hauseigene Projektteam war von der Unterstützung rundum
überzeugt. „Die ATVISIO-Methode ist die erste, die uns unmittelbaren Erfolg gebracht hat“,
hieß es am Ende. Jetzt setzt ATVISIO mit dem Award „Bestes Projekt des Jahres“ wohl noch
einen Grund zum Feiern drauf.

Mit Business Intelligence fährt Hundt Consult ganz nach oben

Fahrtreppen und Aufzüge müssen reibungslos funktionieren und fordern vom
Gebäudemanagement ein stets waches Auge. Bei Großimmobilien, wie Einkaufszentren,
Büro- und Wohnkomplexen, überlässt man Betrieb und Verwaltung deshalb am besten
einem Profi. Der Liftmanagement-Spezialist Hundt Consult GmbH aus Hamburg geht einen
besonders fortschrittlichen Weg: Er setzt im sogenannten Liftmanagement auf Business
Intelligence – und das bei Bedarf sogar via Smartphone und Tablet. Als technische
Grundlage kommt die BI-Plattform von Cubeware auf Basis von Microsoft Analysis Services
zum Einsatz.

„Mit Business Intelligence können die Einhaltung von Prüfterminen und die Erfüllung von
Pflichten aus Wartungsverträgen erheblich leichter nachgehalten werden“, so Daniel Ehlers,
einer der beiden Geschäftsführer des Unternehmens. Branchenweit ist Hundt Consult der
einzige Anbieter, der mittels Business Intelligence die Servicequalität von Dienstleistungen
objektiv und quantitativ messen, darstellen und analysieren kann. 

Dieser innovative und sehr auf das Kerngeschäft konzentrierte Einsatz von Business
Intelligence hat das Award-Team bei ATVISO rundum überzeugt. Die Überraschung über
den Award „Bestes Projekt des Jahres“ war in Hamburg sehr groß. „Damit haben wir nun
überhaupt nicht gerechnet“, sagt ein sichtlich begeisterter Kunde.




Autor:
Peter Bluhm
Geschäftsführer ATVISIO
  • Ausgewählte Kunden
    Otto Martin Ansmann AG RKW SE Headquarters Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG Vodafone GmbH Alnatura Produktions- und Handels GmbH Vonovia SE Meffert AG Farbwerke BMW AG
  • copyright 2018 | ATVISIO Consult GmbH