Typische Denkfehler bei Power BI, die Sie kennen sollten

Wie Social Proof Ihr Power BI-Projekt gefährdet

An Power BI führt kein Weg vorbei, wenn Sie Reporting und Analyse im Unternehmen verbessern wollen. So jedenfalls scheint es, wenn ich sehe, wie viele Unternehmen sich gerade für das Business Intelligence-Tool aus dem Hause Microsoft entscheiden. Ist der aktuelle Hype um Power BI wirklich berechtigt? Und passt Power BI in jedes Unternehmen? Das wollen wir uns heute genauer ansehen.

 

„Wenn so viele Unternehmen mit Power BI arbeiten, dann können wir gar ja nichts falsch machen“, heißt es oft. Außerdem steht Power BI auf vielen Bestenlisten ganz oben. Also eine absolut sichere Entscheidung? Tatsächlich kenne ich viele Unternehmen, die mit Power BI Ihr Reporting deutlich verbessert haben. Keine Frage: Power BI ist ein hervorragendes Werkzeug und glänzt mit einer Fülle an Visualisierungsmöglichkeiten, interaktiven Grafiken und intuitiver Bedienung. Auf der anderen Seite gibt es auch viele Beispiele, wo die Einführung von Power BI mehr als holprig abgelaufen ist. Wo die gewünschten Projektziele nicht erreicht wurden. Oder sogar das gesamte Projekt eingestampft oder neu begonnen werden musste.

 

Die Einführung von Controlling-Tools ist Chefsache

 

Anders gefragt: Warum wird Power BI bei den einen zum Erfolgsgaranten, bei den anderen zum Flop? Der Grund dafür ist simpel: Im Vertrauen auf die allgemeine Begeisterung für Power BI verlieren viele Unternehmen die eigenen Anforderungen und Ziele aus den Augen. Sie übersehen, dass sich ihre individuelle Situation mit anderen Unternehmen nur schwer vergleichen lässt und lassen sich darüber hinaus dazu hinreißen, Power BI bei der Softwareauswahl einfach durchzuwinken.

 

Hinter dem blinden Vertrauen in Power BI steckt ein weitverbreiteter Denkfehler, den Kognitionswissenschaftler als „Social Proof“ kennen. Sie sagen: Menschen tendieren dazu, sich so zu verhalten wie alle anderen. Sie klatschen im Konzert, wenn alle anderen klatschen. Sie singen im Fußballstadion, weil alle anderen singen. Und sie kaufen, was alle anderen kaufen. Das Phänomen des Social Proof erklärt Superstars und Kleidermoden. Und eben auch den Erfolg von Power BI.

 

Dieser Herdentrieb hat schwere Folgen: Die internationale IT-Forschungsgruppe The Standish Group hat in einer Studie herausgefunden, dass 66 Prozent aller Softwareprojekte nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen. 19 Prozent scheitern sogar komplett. Experten für Projektmanagement sind sich einig, dass ein fehlender systematischer Ansatz der Hauptgrund dafür ist, dass Projekte Schiffbruch erleiden.

MIT POWER BI
SMARTER ENTSCHEIDEN

Gute Ergebnisse durch sorgfältige Analyse Ihrer Daten

MIT POWER BI
SMARTER ENTSCHEIDEN

Gute Ergebnisse durch sorgfältige Analyse Ihrer Daten

Auch Power BI braucht eine klare Strategie

 

Als Entscheider müssen Sie die Fäden in Ihrer Organisation in der Hand behalten. Ich empfehle Ihnen, Power BI unbedingt in Ihre Überlegungen mit einzubeziehen, wenn Sie Reporting und Analyse optimieren wollen. Doch bevor Sie Ihre Crew zur Umsetzung in den Maschinenraum schicken, braucht Ihr Power BI-Projekt unbedingt eine klare Ausrichtung – und die sollte aus dem Management kommen.

 

Achten Sie im Controlling darauf, so systematisch wie immer auch an ein Power BI-Projekt heranzugehen. Auf keinen Fall dürfen Sie an dieser Stelle die Initiative aus der Hand geben. Greifen Sie unterstützend ein, damit die Einführung von Power BI nicht nur punktuellen, sondern unternehmensweiten Nutzen stiftet.

Gerade die leichte Verfügbarkeit von Power BI verführt oft einzelne Abteilungen dazu, am Controlling vorbei an Insellösungen zu arbeiten.

 

Und selbst wenn Ihr Power BI-Projekt bereits gestartet ist: Es ist in jeder Projektphase sinnvoll, einen kritischen Blick auf die eigene Umsetzung zu werfen. Ein unabhängiger Experte wie ATVISIO steht Ihnen nicht nur bei der Softwareentscheidung zur Seite, sondern unterstützt Sie auch bei einem strukturierten Pilotprojekt oder einem Check-up der bisher schon in Eigenregie erreichten Ergebnisse.

 

Drei Schritte zum Projekterfolg mit Power BI

 

Auf jeden Fall wollen Sie vermeiden, dass auch Ihr Power BI-Projekt dem Social Proof oder einem Aktionismus in der Umsetzung zum Opfer fällt. Stellen Sie deshalb sicher, dass zu Beginn der Softwareentscheidung zunächst Ihre Anforderungen und Ziele ganz klar im Vordergrund stehen. Im zweiten Schritt sehen Sie sich den Softwaremarkt an. Vielleicht ist es tatsächlich Power BI, das Ihre Vorgaben am besten erfüllt. Vielleicht aber auch eine andere Lösung. Und danach gehen Sie die Umsetzung und Einführung systematisch an.

Folgen Sie nicht dem Herdentrieb. Treffen Sie Ihre eigenen, fundierten Entscheidungen. Wie Sie Ihr Business Intelligence-Projekt erfolgreich zum Ziel führen, das zeige ich Ihnen auch in meinem aktuellen Buch „Business Intelligence ganz einfach. Die besten Impulse für Analyse, Planung und Reporting.“ Dieser Link führt Sie zu allen Details Ihres erfolgreichen Projektes – und wenn es passt, natürlich auch mit Microsoft Power BI: www.atvisio.de/buch

Exzellente Performance wünscht Ihnen

Ihr

Peter Bluhm

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Ihr Gastgeber bei
atvisio.TV

Peter Bluhm ist Experte für Controlling & Business Intelligence sowie Initiator und Macher des Performance Manager Podcast. 2004 gründete er die ATVISIO Consult, ein Beratungsunternehmen für Business Intelligence, das mehrfach zum „Top Consultant – Die besten Berater des deutschen Mittelstandes“ ausgezeichnet wurde.

Bleiben Sie auf dem Laufenden
Für Sie ausgewählte Impulse, Podcasts, Leseempfehlungen und Erfolgstools

    • Wichtige Impulse für die tägliche Controlling-Praxis
    • Klare Statements zu aktuellen Controlling-Themen
    • Die besten Folgen des Performance Manager Podcast mit führenden Experten
    • Bewährte Empfehlungen zu Business Intelligence & Performance Management

    Die 5-Schritte-Formel für Ihren Projektstart mit Jedox
    Für Ihren perfekten Start in die Business Intelligence

    Was Sie erwartet:

    1. Die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Ihr Jedox-Projekt
    2. Erfüllt Jedox Ihre Anforderungen vollständig?
    3. Brauchen Sie einen Sparringspartner bei der Jedox-Einführung?
    4. Final Review – Der letzte Check vor dem Softwarekauf
    5. Praxiserprobte Checklisten für jede Projektphase

    Sichern Sie sich Ihr Entscheiderpaket für Jedox

      Sichern Sie sich Ihr Entscheiderpaket für Power BI
      Für einen perfekten Start in die Business Intelligence

        Die 5-Schritte-Formel für Ihren Projektstart mit Power BI

        1. Was sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Ihr Power BI-Projekt?
        2. Wie ermitteln Sie alle Anforderungen an Ihre Business Intelligence-Software vollständig?
        3. Brauchen Sie einen externen Sparringspartner bei der Power BI-Einführung?
        4. Final Review – Der letzte Check vor dem Softwarekauf
        5. Praxiserprobte Checklisten für jede Projektphase

        Die 5-Schritte-Formel für Ihren Projektstart mit Cubeware
        Für Ihren perfekten Start in die Business Intelligence

        Was Sie erwartet:

        1. Die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Ihr Cubeware-Projekt
        2. Erfüllt Cubeware Ihre Anforderungen vollständig?
        3. Brauchen Sie einen Sparringspartner bei der Cubeware-Einführung?
        4. Final Review – Der letzte Check vor dem Softwarekauf
        5. Praxiserprobte Checklisten für jede Projektphase

        Sichern Sie sich Ihr Entscheiderpaket für Cubeware

          Die 5-Schritte-Formel für Ihren Projektstart mit XLCubed
          Für Ihren perfekten Start in die Business Intelligence

          Was Sie erwartet:

          1. Die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Ihr XLCubed-Projekt
          2. Erfüllt XLCubed Ihre Anforderungen vollständig?
          3. Brauchen Sie einen Sparringspartner bei der XLCubed-Einführung?
          4. Final Review – Der letzte Check vor dem Softwarekauf
          5. Praxiserprobte Checklisten für jede Projektphase

          Sichern Sie sich Ihr Entscheiderpaket für XLCubed

            Die 5-Schritte-Formel für Ihren Projektstart
            Für Ihren perfekten Start in die Business Intelligence

            Was Sie erwartet:

            1. Die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Ihr Business Intelligence-Projekt
            2. Erfüllt die Business Intelligence-Software Ihre Anforderungen vollständig?
            3. Brauchen Sie einen Sparringspartner bei der Business Intelligence-Einführung?
            4. Final Review – Der letzte Check vor dem Softwarekauf
            5. Praxiserprobte Checklisten für jede Projektphase

            Sichern Sie sich Ihr Entscheiderpaket für Jedox


                Sichern Sie sich Ihr Zusatzmaterial zum PDF

                Vorteile aus dem Buch „Business Intelligence ganz einfach“

                  CHECKLISTEN zum Sofortcheck
                  LESEPROBE für ersten Blick ins Buch
                  GUTSCHEIN-CODE zum Hörbuch

                  Nein danke, ich möchte nur dieses PDF ansehen.

                  Sichern Sie sich Ihren Zugriff zum exklusiven LucaNet-Material
                  Für einen perfekten Projektstart mit LucaNet

                    Sichern Sie sich Ihren Zugriff zum exklusiven Cubeware-Material
                    Für einen perfekten Projektstart mit Cubeware

                      Sichern Sie sich Ihren Zugriff zum exklusiven Jedox-Material
                      Für einen perfekten Projektstart mit Jedox

                        Der „Performance-Review“ - jetzt abonnieren
                        Für Sie persönlich ausgewählte Leseempfehlungen, Impulse und Erfolgstools aus unserer internen Knowledge-Base. Für alle Führungskräfte, die entscheiden müssen.

                          Mein Name ist Rebecca Schlesser aus dem ATVISIO-Team. Der Aufbau von Wissen und ständiges Lernen wird bei uns großgeschrieben. Unsere Consultants sichten und sammeln täglich Informationen rund um Steuerungs- und Informationsprozesse. Diese News strukturieren wir und machen sie für alle unsere Consultants verfügbar. Einen Teil dieses internen Wissens teilen wir einmal im Monat mit Ihnen im „Performance Review“. Die wichtigsten Themen und besten Inhalte wähle ich persönlich für Sie aus.

                          Ihre

                          Rebecca Schlesser

                          Business Intelligence ganz einfach
                          Endlich ein Buch, das Klartext spricht

                            • Top-Checklisten für Ihr BI-Projekt GRATIS
                            • Insider-Infos und weiteres Bonusmaterial GRATIS
                            • e-Book ergänzend zum Buch als GESCHENK

                            Business Intelligence ganz einfach
                            Ihr e-Book als GESCHENK

                              • Bringen Sie Ihre Ressourcen in Stellung
                              • Business Intelligence-Projekte zielgenau umsetzen
                              • Business Intelligence-Projekte weiterentwickeln

                                Ihr direkter Kontakt zu ATVISIO





                                  Oder kontaktieren Sie Rebecca Schlesser und wir finden den passenden Ansprechpartner für Sie.

                                  +49 631 / 414014-10