Predictive Analytics und Big Data

Predictive Analytics und Big Data kommen im Mittelstand an

(PM) Kaiserslautern, 03.06.2014 – Wie viele Brötchen werden morgen in den Filialen einer Großbäckerei über die Theke gehen? Was wird die Trendfarbe der kommenden Saison? Welchen Bereich eines Webshops lohnt es sich auszubauen? Und wie können Produktionsplaner Fehler in industriellen Fertigungsprozessen schon frühzeitig vorhersehen, um darauf schneller reagieren zu können? Gute Fragen – und nur einige wenige von zahllosen konkreten Anwendungsfällen modernster „Predictive Analytics“.

„Predictive Analytics“ ist die Weiterentwicklung der klassischen Business Intelligence.

Immer häufiger sollen komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge in Unternehmen bestmöglich vorhergesagt und dieses Wissen dazu genutzt werden, bessere Entscheidungen zu treffen. Bei großen Unternehmen ist das Sammeln und Analysieren großer Informationsmengen inzwischen fester Bestandteil von Strategie und Planung. Nun wollen auch kleine und mittelständische Firmen die täglich entstehende Datenflut nutzen, um ihre Weichen noch besser stellen zu können.

Mit Unterstützung von erfahrenen Profis ist das Thema Predictive Analytics kein Hexenwerk mehr.

Man benötigt nicht mehr die finanziellen und logistischen Ressourcen eines Global Players, um in dieser Disziplin erfolgreich zu sein. ATVISIO zeigt heute schon zahlreichen mittelständischen Kunden, welche Informationsquellen angezapft werden können und wie aus den gewonnenen Daten die richtigen Argumente für Unternehmensentscheidungen gefiltert werden. Auch im Mittelstand fallen inzwischen erhebliche Datenmengen an, um Predictive Analytics sehr sinnvoll einzusetzen: RFID-Tags, Geräte mit GPSFunktion,Maschinen- und Prozessdaten, Social-Media-Kanäle und Log- Daten aus IT-Systemen sind allgegenwärtig und warten nur darauf, gewinnbringend abgeschöpft zu werden.

Das Thema „Big Data“ ist neu und spannend.

In Sachen Strategien und technische Innovationen bewegt sich die Entwicklung mit Lichtgeschwindigkeit. Auch bei ATVISIO arbeitet man mit Hochdruck daran, das volle Potential von „Big Data“ zu erschließen. Für ein Referenzprojekt im Gastronomiesektor hat ATVISIO kürzlich sogar Prof. Dr. Peter Buxmann vom renommierten Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt gewinnen können. Er hält das Thema wie geschaffen, um aktuelle wissenschaftliche Theorien in der Praxis zu überprüfen – und andererseits neue Erkenntnisse für die Forschung zu erhalten. Acht ausgewählte Studenten um Professor Buxmann beteiligen sich an dem Projekt. ATVISIO-Consultants stehen kontinuierlich zur Seite, als Ansprechpartner und Impulsgeber. Sie sorgen dafür, dass Beratungsqualität sowie Praxistauglichkeit gewährleistet sind – und der Kunde handfeste, verwertbare Ergebnisse erhält.




Autorin:
Rebecca Schlesser
Vertrieb ATVISIO
  • Ausgewählte Kunden
    Bergfreunde GmbH Meffert AG Farbwerke REGE Motorenteile GmbH Otto (GmbH & Co KG) GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG Otto Martin KACO GmbH + Co. KG Keller & Kalmbach Herbalife International Deutschland GmbH
  • copyright 2019 | ATVISIO Consult GmbH