Von Dinosauriern, Stubenfliegen und dem iPad

Letzteres möchte ich Ihnen schenken. Doch dazu später.

Mein Sohn ist gerade in seiner Dino-Phase, und was ich so von seinen Freunden höre, ist er damit nicht allein. Während ich also gerade wieder dem Kampf der Giganten zuschaue, kommt mir ein Gedanke: Warum sind die nochmal ausgestorben? Da streiten sich die Experten. Fakt aber ist: Alles was danach kam, war kleiner, flinker und besser fürs Überleben gerüstet. Ein träger Dino hätte heute keine Chance, sich eine Stubenfliege zu schnappen.

Was bedeutet das für unsere eigene Evolution als Unternehmer und Digital Worker?

Allein wenn ich meine eigene Technik-Historie Revue passieren lasse, spüre ich den enormen Fortschritt. Beispiel PC: Praktisch unverrückbar stand er lange unter meinem Schreibtisch. Als dann der Laptop kam, leuchtete der Vorteil sofort ein. Klein, mobil, flexibel – da fiel der Umstieg leicht. Heute habe ich keinen PC mehr und meine Laptops werden selbst von Generation zu Generation immer schlanker und leistungsfähiger.

Und dann kam Steve Jobs mit seinem iPad.

Das war, halten Sie sich fest: April 2010, keine fünf Jahre her. Was haben einige damals gelacht: Das Ding kann doch nichts, und dann noch dieses ewige Gewische – einfach albern! Und heute? Heute ist das iPad bereits oft im Arbeitsalltag integriert. Viele Software-Lösungen, auch für Business Intelligence, kommen mit einer App daher. Besonders der Vertrieb und das Management freuen sich über flexible und mobile Lösungen.

Deshalb mache ich Ihnen in diesem Jahr ein Angebot: Bei einem Kauf von Software über ATVISIO schenken wir Ihnen ein iPad dazu.

Ich möchte Sie mit Ihrem iPad nämlich nicht allein lassen. Deshalb habe ich Thorsten Jekel um seine Unterstützung gebeten, Deutschlands führenden iPad-Coach und Autor des Fachbuchs „Digital Working für Manager”. Neben so manchen Tipp kann er Ihnen zeigen, wie Sie ein Tablet effizient und gewinnbringend im Unternehmen einsetzen. Fürs erste möchte ich Ihnen Thorsten Jekels neuen Podcast ans Herz legen. Mehr davon in den kommenden Newslettern. Dran bleiben lohnt sich also.

Sie sehen: Die guten Ideen liegen in der Luft. Auch viele Kundenprojekte begeistern uns. Die Entscheidung zur Verleihung des aktuellen ATVISIO Award war schwerer denn je. Die Wahl „Bestes Projekt des Jahres“ fiel am Ende auf unseren Kunden Suzuki . Auch an dieser Stelle gratuliere ich nochmals herzlich zu diesem Erfolg.

Suzuki mit ATVISIO Award 2014 ausgezeichnet

Suzuki International Europe ist von dem Business Intelligence-Spezialisten ATVISIO mit dem Award „Bestes Projekt des Jahres“ ausgezeichnet worden. Für die unabhängigen BI-Experten war das hervorragend umgesetzte Aftersales-Controlling mit der BI-Suite von Jedox ausschlaggebend für die Preisvergabe. Hier geht es zum Presseartikel

Welche Erfahrungen haben Sie mit den Themen Business Intelligence, Digital Working und Prozessoptimierung gemacht? Ich freue mich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Exzellente Performance wünscht

Peter Bluhm




Autor:
Peter Bluhm
Geschäftsführer ATVISIO
  • Ausgewählte Kunden
    Bonner Zeitungsdruckerei und Verlagsanstalt H. Neusser GmbH Océ Printing Systems GmbH & Co. KG KBA-MetalPrint GmbH Terex Demag GmbH & Co. KG Herbalife International Deutschland GmbH Henkell & Co. Sektkellerei KG BorgWarner Esslingen GmbH Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG MESSRING Systembau MSG GmbH
  • copyright 2019 | ATVISIO Consult GmbH